Angst bei Multiple Sklerose in Zeiten von Corona

2020-04-06T22:36:13+00:00April 6th, 2020|April, Corona, Multiple Sklerose|

Schon wieder ein Beitrag über Angst in Zeiten von Corona? JA! Denn auch mich plagen Ängste seit Anfang an (und weit davor) was Corona angeht. Es sind vermutlich andere Ängste wie bei anderen was mich auch wenig darüber sprechen ließ. Denn meine Ängste betreffen mich ein bisschen weniger wie die Ängste gegenüber meinen Mitmenschen.

Die Welt und ich sind einfach #coronalized

2020-04-05T20:35:17+00:00März 16th, 2020|Corona, März, Multiple Sklerose, Persönlich, Politik|

„Coronaviren wurden erstmals Mitte der 1960er Jahre identifiziert. Sie können sowohl Menschen als auch verschiedene Tiere infizieren, darunter Vögel und Säugetiere. Coronaviren verursachen beim Menschen verschiedene Krankheiten, von gewöhnlichen Erkältungen bis hin zu gefährlichen oder sogar potenziell tödlich verlaufenden Krankheiten wie dem Middle East Respiratory Syndrome (MERS) oder dem Severe Acute Respiratory Syndrome (SARS)."

Ich schaue kurz auf mein Jahr 2019, zurück! Mein Neuanfang

2020-04-05T20:53:12+00:00Dezember 30th, 2019|Januar, Mein Leben, Meine Geschichte, Multiple Sklerose|

Am Anfang des Jahres wusste ich gar nicht genau in welcher Richtung es für mich 2019 gehen würde, denn Fakt war: Mir ging es mit der Multiple Sklerose nicht gut! Ich hatte sehr damit zu kämpfen, hatte viel geweint und war einfach nur schlapp! Klar ist man in solchen Phasen demotiviert, hat kein Elan, doch man versucht positiv zu sein, nach vorne zu schauen!

Was braucht es für eine starke Stimme?

2020-04-05T21:06:58+00:00November 20th, 2019|Gründerin aus Leidenschaft, Mein Leben, Meine Geschichte, Multiple Sklerose|

Ja klar ist es ab und zu schwer sich da draußen zu behaupten, vor allem wenn viel Hass und Missgunst herrscht, doch bin ich mir auch zu 1000 Prozent sicher, dass die Menschen da draußen relativ schnell merken werden ob man seinen Abschluss erkauft, im Lotto gewonnen oder in der Abendschule bekommen, hat.