Was bedeutet denn Lebensbewusstsein genau?

Nun es gibt mehrere Perspektiven!

  • Bewusstsein für das Leben
  • Das Leben bewusst leben
  • Bewusst mit Leben anderer, umgehen und einige mehr..

Es wäre sehr schön wenn sich viele eurer Beiträge wiederfinden, würden, eure einzigartigen Geschichten, die Geschichten die Mut machen, inspirieren und dazu animiert das Leben mit Kinderaugen zu betrachten und sich an den kleinen Dingen des Lebens zu erfreuen! Was nicht bedeuten soll, dass man nicht groß Denken und groß Träumen, darf! Wenn du etwas zu allen gesellschaftlichen, philosophischen Themen etwas erzählen möchtest, dann schreibe mir und ich werde dich hier auf diesen Blog mit einbeziehen. Lasst uns die Welt eine bessere machen und das Leben bunt und magisch, gestalten!

Alle Beiträge April

Angst bei Multiple Sklerose in Zeiten von Corona

April 6th, 2020|0 Kommentare

Schon wieder ein Beitrag über Angst in Zeiten von Corona? JA! Denn auch mich plagen Ängste seit Anfang an (und weit davor) was Corona angeht. Es sind vermutlich andere Ängste wie bei anderen was mich auch wenig darüber sprechen ließ. Denn meine Ängste betreffen mich ein bisschen weniger wie die Ängste gegenüber meinen Mitmenschen.

Alle Beiträge März

Die Welt und ich sind einfach #coronalized

März 16th, 2020|0 Kommentare

„Coronaviren wurden erstmals Mitte der 1960er Jahre identifiziert. Sie können sowohl Menschen als auch verschiedene Tiere infizieren, darunter Vögel und Säugetiere. Coronaviren verursachen beim Menschen verschiedene Krankheiten, von gewöhnlichen Erkältungen bis hin zu gefährlichen oder sogar potenziell tödlich verlaufenden Krankheiten wie dem Middle East Respiratory Syndrome (MERS) oder dem Severe Acute Respiratory Syndrome (SARS)."

Mein Endgegner? – DAS LOSLASSEN!

März 4th, 2020|0 Kommentare

Wir haben ein Leben lang und die Stunden dazwischen um nur an uns zu denken, um nur um uns zu kümmern, doch die Hauptzeit sollten wir damit verbringen die Welt eine bessere zu machen und vor allem unsere Stimmen GEGEN Ungerechtigkeiten zu erheben, denn da draußen gibt es so viele Menschen die unsere Hilfe brauchen, ein Lichtblick am Ende des Tunnels!

Alle Beiträge Februar

Der wohl mutigste, aber auch schwerste Schritt in meiner Geschichte als Bloggerin

Februar 16th, 2020|0 Kommentare

Ja, es wird wohl für mich der am schwierigsten Schritt sein, denn ich je „nach vorne“ gemacht habe! An die Öffentlichkeit zu gehen mit einem Thema, dass ich bislang nur mit mir ausgemacht habe, doch nun habe ich das große Bedürfnis mich mitzuteilen. Nicht nur, weil ich mir dadurch eine seelische „Erleichterung“ erhoffe, sondern auch auf einen regen Austausch mit euch hoffe!

Was bedeutet “Mut” für dich, liebe Marilena?

Februar 14th, 2020|0 Kommentare

Wenn ich an „Mut“ denke, dann kommt mir unweigerlich die Philosophin Hannah Arendt in den Kopf. Hannah Arendts Leben war geprägt von Erfahrungen, für die es Mut brauchte. Sie lebte im nationalsozialistischen Deutschland, erfand sich im Exil neu und konfrontierte sich mit dem, was ihr am meisten Angst machte: dem Phänomen des Bösen.

Träume wagen..

Januar 31st, 2020|0 Kommentare

..nicht immer leicht umsetzbar, aber jedes Risiko wert! Was bedeutet denn Träume wagen? Nun für mich persönlich bedeutet es, M U T, haben zu können!Mut sich von negativen Gedanken lösen zu können!Mut von eingefahrenen

Alle Beiträge Januar

“Neuanfang” von Sabine Marina (Santosha Wege)

Januar 12th, 2020|0 Kommentare

Meine erste Assoziation mit dem Wort Neuanfang ist das Wort Ende. Anfang und Ende sind für mich so unweigerlich miteinander verknüpft – eigentlich sind sie das gleiche. Das eine enthält immer auch das andere. Wenn ich so reflektiere, womit „Neuanfang“ für mich persönlich früher verknüpft war, dann kommen mir Worte wie Motivation, Antriebskraft, Aufbruchsstimmung, Weiterentwicklung, Kraft oder auch Visionen und neue Ziele. Immer, wenn ich ein gewisses Maß an Leidensdruck hinter mich bringen wollte, kam dieses Gefühl nach „Jetzt brauche ich einen Neuanfang!“

Ich schaue kurz auf mein Jahr 2019, zurück! Mein Neuanfang

Dezember 30th, 2019|2 Kommentare

Am Anfang des Jahres wusste ich gar nicht genau in welcher Richtung es für mich 2019 gehen würde, denn Fakt war: Mir ging es mit der Multiple Sklerose nicht gut! Ich hatte sehr damit zu kämpfen, hatte viel geweint und war einfach nur schlapp! Klar ist man in solchen Phasen demotiviert, hat kein Elan, doch man versucht positiv zu sein, nach vorne zu schauen!